header-image
Private Pilot License. Die Privatpilotenlizenz berechtigt zum nichtgewerblichen Fliegen von Luftfahrzeugen. Die nur in Deutschland gültige PPL-N (N für national) berechtigt zum Fliegen mit einem maximal 750 kg schweren einmotorigen Flugzeug. Darauf aufbauend kann durch fünf Flugstunden das Rating für einmotorige Flugzeuge bis 2000 kg Höchstabfluggewicht erworben werden.

Zeige 10 von 120 Objekten

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:
Meinungen  |  Info: Es wurden keine Elemente erstellen, fügen Sie bitte welche hinzu.
Sie haben Fragen?